Therapie

Tag gegen den Schlaganfall

Am 10.05. ist #TagGegenDenSchlaganfall. Wir feiern das mit Therapiemats.

Avatar Geschrieben von madoo.net · 1 Min. lesen >

Der 10. Mai ist jedes Jahr ein besonderer Tag. Es ist der Tag gegen den Schlaganfall, eine Art Awareness-Tag rund um Hirninfarkte. Da wir von der Logopädie viel mit Patientinnen und Patienten zu tun haben, die einen Schlaganfall erlitten haben, wollen wir von madoo.net euch ein bisschen helfen, diesen Tag mit euren Patientinnen und Patienten zu begehen.

Das Motto 2019 ist „Ich spüre was, was du nicht siehst!“.

Veranstaltungen und Infos

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe veranstaltet am 10. Mai bundesweit einen Aktionstag. An vielen Orten finden Veranstaltungen statt (hier PDF mit Terminen laden).

Überhaupt gibt es auf der Seite der Stiftung viele Informationen rund um die Auswirkungen eines Schlaganfalls. Themen wie Neglect, Sehen, Sprechen und Alltagseinschränkungen werden leicht verständlich angesprochen.

Hier die Seite der Stiftung mit Informationen zum 10. Mai.

Auch die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat Informationen vorbereitet. Die richten sich allerdings eher an die Presse, die über den wichtigen Tag gegen den Schlaganfall berichten möchte. Für Fachpersonal ist ein bisschen was dabei.

Hier die Infos der DGN zum 10. Mai.

Therapiemats

Bei uns auf madoo.net finden Logopädinnen und Logopäden ja schon länger passendes Therapiematerial für alle Störungsbilder der Logopädie. Aber auch Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige sind bei uns auf der Suche nach Eigenübungen.

Grundsätzlich empfehlen wir immer, dass Patientinnen und Patienten sich mit ihren Therapeutinnen und Therapeuten absprechen, bevor sie Therapiemats laden, aber wie wäre es, das mal proaktiv zu gestalten?!

In unserem Katalog sind einige Therapiemats geführt, die bei Sprachstörungen im Erwachsenenalter als Hausaufgabe markiert sind. Vielleicht könnt ihr dort Rückmeldungen verfassen, die Angehörigen und Betroffenen helfen, die Therapiemats erfolgreich einzusetzen. Oder ihr ladet sie gleich selbst und druckt sie euren Patientinnen und Patienten aus. :-)

Für die anderen Störungsbilder rund um den Schlaganfall sind typischer Weise wenige Therapiemats verfügbar, die auch außerhalb der Therapie genutzt werden könnten. Gerade bei Artikulation und Schlucken ist die Anwesenheit einer Logopädin oder eines Logopäden wichtiger. Aber vielleicht habt ihr ja doch was gefunden, dann schreibt einen Kommentar. Wir freuen uns auf eine Diskussion mit euch. Zum Tag gegen den Schlaganfall und zu Therapiemats.

Geschrieben von madoo.net
Auf madoo.net kannst du Therapiematerial für die Logopädie mit anderen teilen. Wir sind die Therapiematerialmanufaktur für alle Störungsbilder. Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.