Praxis

Logopädie und Controlling – der Wirtschaftsfaktor

Schreibe einen Kommentar

Um eine logopädische Praxis auf wirtschaftlich stabilen Boden zu stellen, muss man sich als Inhaberin und Inhaber Gedanken machen. Aber nicht nur um die Versorgung der Patientinnen und Patienten, sondern auch um die Kosten, die Einnahmen und die Ausgaben einer Praxis.

Basierend auf der Hypothese, dass wir Therapeutinnen und Therapeuten aber eigentlich viel lieber unsere ganze Aufmerksamkeit auf die Probleme unserer Patienten richten, soll eine Umfrage Klarheit bringen. Das Ziel ist, ein vereinfachtes Controlling-System zu entwickeln, das uns mehr Zeit für Patienten gibt aber die wichtigen Entscheidungen über die Praxis und deren Wirtschaftlichkeit nicht ganz ausblendet.

Hilf durch deine Teilnahme an dieser Umfrage, egal ob du eine Praxis hast, freiberuflich arbeitest oder angestellt bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.